Hotel Hercule

Ein Französischer Kurort.

In den siebziger Jahren am Aufblühen – Heute erinnern nur noch Moos, Staub und Zerfall an einstige Hochzeiten des Tourismus‘

Es war ein sehr windiger Tag, als wir Hotel Hercule besuchten. Seit mindestens 10 Jahren steht es leer. Trotz Entke

rnung finden sich doch noch einige schöne Motive dort. Die in Frankreich oft verwendeten, metallenen Fensterläden wurden vom Wind hin – und her geworfen und knallten sehr laut, dass man sich fragte, wie es wohl die Nachbarn so aushalten.

Das Gebäude an sich, stammt aus dem 19. Jahrhundert und hatte zu seinen Glanzzeiten 112 Zimmer mit vier-Sterne Ausstattung, drei verschiedene Restaurants und ein Casino – es war regelmäßig ausgebucht.

Facebook
Google+
http://tillmanngastner.de/2017/03/23/hotel-hercule/
Twitter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.