Seattle

Seattle – So groß, so vielfältig und interessant

Auf meiner einmonatigen (August-) Reise in den Westen Nordamerikas war diese Stadt, gelegen an der Westküste des Bundesstaates Washington, für längere Zeit meine Heimat.
In den ersten Tagen war es für mich als Dorfkind gar nicht mal so einfach, mich dort in den Häuserschluchten zurecht zu finden. Doch mit der Zeit fand kam ich gut zurecht – und es gab viel zu Entdecken. So leicht lassen sich all die Eindrücke einer solch schönen – und auch vielseiteigen Stadt gar nicht in Worte fassen. Zwischen verlassenen Orten, grünen Gärten, der weltbekannten Spaceneedle und der weltgrößten – künstlich angelegten Insel: dem Hafen von Seattle, gab es jeden Tag einzigartige Eindrücke mit der Kamera festzuhalten.

Auf der nachfolgenden Karte habe ich mal ein Paar persönliche Foto-Geheimtipps markiert – viel Spaß damit!

Das besondere an Seattle ist, dass es für jeden Typ von Mensch etwas zu bieten hat: Sandstrand direkt am Stadtrand bzw. auch mit tollem Blick auf die Stadt den „Alki-Beach“, welcher nur wenige Autominuten von Seattle Downtown entfernt liegt. Strandparties sind hier der Alltag

Kayaking, Wakeboarding und noch mehr Wassersport bietet der Union lake – und möchte man ein wenig raue Natur oder gar Schnee zu sehen bekommen, wird man ein paar Autostunden südlich im Rainier National Park fündig. Die Verbindungen von Seattle aus sind sehr gut und breit gefächert – so ist man für unter 40 Dollar mit einem Fernbus, innerhalb von vier Stunden im Kanadischen Vancouver oder in Portland, Oregon.

Was mir in Seattle besonders aufgefallen ist, ist die Offenheit der Menschen, denen man auf der Straße begegnet – oftmals war es die Frage nach der Uhrzeit oder der richtigen Buslinie, welche sich gerne auch mal zu einem netten Gespräch bei einem Coffee to-go vom Weltersten Starbucks nahe des Pike Place Markets entwickelte.

Jedem, der mit dem Gedanken spielt, Seattle zu besuchen, kann ich dies ausdrücklich empfehlen – für mich war es eine unvergessliche, sehr eindrucksvolle Zeit.

Facebook
Google+
http://tillmanngastner.de/2017/10/09/seattle/
Twitter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.