Funkraum

Die folgenden Bilder zeigen meinen Funkraum (auch „Shack“)

Haupt-Funkplatz: Unten links der Yaesu FT767GX für Kurzwelle und rechts der YAESU FT736R. Darüber von links nach rechts: Drake TR-4 und TR-7 sowie ein Tentec Omni V
Der eher experimentelle Bereich, mit Oszilloskop, Funkmessplatz Stabilock 4040, Yaesu FRG-7 sowie russischer Funktechnik (unten)
Unten, vlnr.: Alexandrov Empfänger R323M (20-100 MHz); Alexandrov R326 (1-20 MHz) und R323 – der Vorgänger ohne das „M“ (20-100 MHz) Darüber Stromversorgung und der Yaesu FRG-7
Der R326 in Betrieb
Handlich und modern: ICOM IC7200